Unser Deckrüde.

Yoschi vom Bosenberg.

Wurftag: 27.03.13

Formbewertung:    V 1

HD untersuchung:   A

DCM CLEAR

Augenuntersuchung: frei und in Ordnung

Ausbildung:  2 X BH




LABOKLIN GmbH & Co. KG , Steubenstraße 4 , 97688 Bad Kissingen

Untersuchungsbefund Nr.:􀀀􀀀􀀀􀀀􀀀􀀀􀀀2􀀀􀀀1􀀀􀀀0􀀀􀀀1􀀀􀀀-􀀀􀀀W􀀀􀀀􀀀-􀀀􀀀90191

Pinscher-Schnauzer-Klub (PSK) e.V. Probeneingang: 13.01.2021

Barmer Str. 80 Datum Befund: 18.01.2021

42899 Remscheid Untersuchungsbeginn: 13.01.2021

Deutschland Untersuchungsende: 18.01.2021

Tierart: Hund

Rasse: Schnauzer

Geschlecht: männlich

Name: Yoschi vom Bosenberg

Zuchtbuchnummer: VDH13S 51003344

Chipnummer: 276093400419518

Geburtsdatum / Alter: 13-03-27

Probenmaterial: EDTA-Blut

Probenentnahme: 12.11.2018

Probennehmer: Dr.med.vet. Jörg Waschbüsch

Patientenbesitzer: Götten, Ancilla

EDV-Nummer / Befund-ID: ---

Nachbestellung vom 13.01.2021 zu Befund-Nr. 1811-W-60939􀀀 Originalprobe eingegangen am:

14.11.2018

Dilatative Kardiomyopathie (DCM) - PCR􀀀

Ergebnis: Genotyp N/N

Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot)􀀀für das Wildtyp􀀀Allel. Es trägt somit nicht die

ursächliche Mutation für DCM im RBM20􀀀Gen.

Erbgang: autosomal􀀀rezessiv

Eine Korrelation zwischen dieser Mutation und der Erkrankung wurde bisher bei folgenden Rassen

beschrieben: Schnauzer

Das Ergebnis gilt nur für das im Labor eingegangene Probenmaterial.􀀀Die Verantwortung für die Richtigkeit der

Angaben zu den eingesandten􀀀Proben liegt beim Einsender. Gewährleistungsverpflichtungen dafür􀀀können

nicht übernommen werden. Schadensersatzverpflichtungen sind,􀀀 soweit gesetzlich zulässig, auf den

Rechnungswert der durchgeführten􀀀 Untersuchung/en beschränkt, im Übrigen haften wir nur für Vorsatz

und􀀀grobe Fahrlässigkeit, soweit gesetzlich möglich.

Weitere Genveränderungen, die ebenfalls die Ausprägung der􀀀Erkrankung/Merkmale beeinflussen können,

können nicht ausgeschlossen􀀀 werden. Die Untersuchung/en erfolgte/n nach dem derzeitigen􀀀 allgemeinen

wissenschaftlichen Kenntnisstand.

Das Labor ist für die auf diesem Befund aufgeführten Untersuchungen􀀀 akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC

17025:2018

(ausgenommen Partnerlabor-Leistungen).

Steubenstraße 4 · 97688 Bad Kissingen · Tel.: 09 71/ 7 20 20 · Fax: 09 71/ 6 85 46 · Geschäftsführender Gesellschafter: LABOKLIN Verwaltungs-GmbH · RG. Schweinfurt HRA 3631

Bankverbindung: Sparkasse Bad Kissingen (BLZ 793 510 10) Kto.-Nr. 311 596 19, IBAN: DE09 793 510 1000 311 596 19, SWIFT/BIC: BYLADEM1KIS

BCEE Luxembourg Kto.-Nr.1507/3600-5,IBAN: LU95 0019 1507 3600 5000, SWIFT/BIC: BCEELULL

e-Mail: info@laboklin.com · USt.ID DE206897824

Seite 1 von 2

Befund-Nr.: 2101-W-90191

Probenentnahme:

Der folgende unabhängige Probennehmer (Tierarzt, Zuchtwart, o.ä.)􀀀 hat durch seine Unterschrift die

Probenentnahme und􀀀Überprüfung der Identität des Tieres bestätigt:

Dr.med.vet. Jörg Waschbüsch

Zuchtverbandsrabatte wurden für rabattfähige Leistungen berücksichtigt!

Das Methoden-Abkürzungsverzeichnis finden Sie unter www.laboklin.com in der Rubrik "Leistungen".

Die Untersuchungsergebnisse beziehen sich auf das uns eingesandte Probenmaterial. Dieses war untersuchungsfähig, sofern nichts anderes

angegeben ist. Die Richtigkeit der Angaben zu den Proben verantwortet der Einsender. Dieser Prüfbericht darf nur vollständig und unverändert

weitergegeben werden. Abweichende Vorgehensweisen bedürfen der schriftlichen Genehmigung der Laboklin GmbH & Co. KG.

Fr. Christine Dirauf

Abt. Molekularbiologie

*** ENDE des Befundes ***

Steubenstraße 4 · 97688 Bad Kissingen · Tel.: 09 71/ 7 20 20 · Fax: 09 71/ 6 85 46 · Geschäftsführender Gesellschafter: LABOKLIN Verwaltungs-GmbH · RG. Schweinfurt HRA 3631

Bankverbindung: Sparkasse Bad Kissingen (BLZ 793 510 10) Kto.-Nr. 311 596 19, IBAN: DE09 793 510 1000 311 596 19, SWIFT/BIC: BYLADEM1KIS

BCEE Luxembourg Kto.-Nr.1507/3600-5,IBAN: LU95 0019 1507 3600 5000, SWIFT/BIC: BCEELULL

e-Mail: info@laboklin.com · USt.ID DE206897824

Seite 2 von 2



Ich bin der Chef
Ich bin der Chef
Ein stolzer Kerl
Ein stolzer Kerl

Unser Deckrüde